Work & Travel in Lateinamerika

Gründe für ein Work & Travel Programm

Work and Travel hat sich in den letzten Jahren vor allem bei den Deutschen zu einer beliebten Form des Auslandsaufenthaltes entwickelt. Neben beliebten Zielländern wie Australien, Neuseeland und Kanada bietet sich auch Südamerika geradezu hervorrangend dafür an. Was genau macht Work and Travel so attraktiv? Im Folgenden findest du 10 Gründe, warum du unbedingt eine Reise als Work & Traveller nach Südamerika in Betracht ziehen solltest:

Einblick in die Kultur
Während deines Work & Travel Aufenthaltes in Südamerika, erlebst du hautnah und über einen längeren Zeitraum hinweg, was die lokale Kultur wirklich ausmacht. Einen authentischeren Einblick wirst du bei einer einfachen Reise kaum bekommen können.

Kontakt zu Einheimischen
Als Tourist lernt man die Einheimischen eines Landes wenn überhaupt meist nur oberflächlich kennen. Arbeitest und reist du jedoch eine Weile in einem Land, wirst du engeren Kontakt zu den Einheimischen knüpfen und viel von ihnen, über ihre Mentalität und Traditionen lernen.

Freundschaften fürs Leben
Arbeitest du längere Zeit in einer Arbeitsstelle werden aus Bekanntschaften ganz schnell Freundschaften werden. Als Work & Traveller arbeitest du vor allem in Arbeitsstellen des Tourismussektors und wirst so höchstwahrscheinlich in einem internationalen Team arbeiten und die Möglichkeit haben, Freunde aus aller Welt zu finden.

Lektionen fürs Leben
Auch wenn du vielleicht gerade erst frisch aus der Schule kommst, kannst du während deines Work and Travel Aufenthaltes schon einiges an Arbeitserfahrung sammeln. Du wirst dich in Situationen wiederfinden, die dich stark herausfordern werden und dich dazu zwingen, deine Komfortzone zu verlassen. Rückblickend werden dich diese Erfahrung unglaublich viel lehren, dich reifer machen und du wirst viel für deinen weiteren Lebensweg mitnehmen können.

Mehr Möglichkeit zu Reisen
Da du in deiner Arbeitsstelle in der Regel kostenlos wohnen kannst und manchmal sogar ein paar Euro verdienst, hast du die Möglichkeit länger im Ausland zu bleiben und im Anschluss länger zu reisen und so viel mehr vom Zielland sehen zu können.

Verbesserung der Sprachkompetenzen
Lebst du für mehrere Wochen oder Monate im Ausland, werden sich deine Sprachkenntnisse automatisch enorm verbessern. An deiner Arbeitsstelle wirst du vor allem Spanisch und Englisch sprechen. Beides sind Weltsprachen, die dir für deine Zukunft einige Türen öffnen werden.

Wertvoll für die Zukunft
Abgesehen von verbesserten Sprachkenntnissen, wirst du dich persönlich und beruflich enorm weiterenwickeln. Das wissen auch potentielle Arbeitgeber, die nach Auslandserfahrungen in dem Lebenslauf suchen, denn diese hat in der heutigen stark globalisierten Arbeitswelt stark an Bedeutung gewonnen.

Du hast Interesse an einem Work & Travel Aufenthalt in Südamerika und möchtest mehr erfahren? Hier findest du alle wichtigen Informationen, sowie Erfahrungsberichte von ehemaligen Teilnehmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*