Work & Travel in Lateinamerika

Chile, das lange Land zwischen den Anden und dem Pazifik

Wer erinnert sich denn nicht mehr daran? Damals im Erkundeunterricht als der Lehrer einem die Länder Südamerikas beibringen wollte. Chile, das dünne und vor allem lange Land in Lateinamerika war mit Abstand immer am einfachsten auf der Landkarte zu finden. Dieser Artikel soll dazu dienen, das damalige Grundschulwissen über Chile zu erweitern.

Working Holiday Chile (1)

Von der Wüste am Pazifik entlang bis hin nach Feuerland

Die Form Chiles ist bei Weitem nicht das einzig interessante an diesem südamerikanischen Land. Touristen, die auf der Suche nach einem neuen Abenteuer in purer Natur sind, sind in Chile genau richtig aufgehoben. Wusstest du, dass Chile das einzige Land ist, in dem man innerhalb zwei Stunden vom besten Skizentrum direkt ans Meer fahren kann? Die Anden, die im Osten des Landes die Grenze zu Argentinien und Bolivien bilden, sorgen für ein traumhaftes Panorama. Gerade im Winter, wenn man einen Blick auf die schneebedeckten Anden werfen kann, hat man das Gefühl in den Alpen gelandet zu sein. Der Norden Chiles hat auch die ein oder andere Sehenswürdigkeit für Touristen zu bieten. Kannst du dich erinnern, dass dein Erdkundelehrer auch die Atacama Wüste erwähnte? Sie ist die trockenste Wüste der Welt und befindet sich ganz im Norden Chiles. Die Wüste mit ihren abenteuerlichen und exotischen Landschaften wie auch die wunderschönen weissen Stränden mit hellblauem Wasser, machen den Norden Chiles zu einem attraktiven Reiseziel.

Working Holiday Chile (3)

Menschen, die das Meer und die Küste lieben, könnten in Chile nicht glücklicher sein. Die chilenische Küste ist fast 6000 Kilometer lang und bietet einen Schauplatz für leidenschaftliche Surfer, Taucher und vor allem Urlauber. Ca. 10 Stunden Autofahrt südlich von Santiago befindet sich die traumhaft schöne Seenregion in der es majestätische Vulkane und tiefe patagonische Wälder zu bestaunen gibt. In dieser Gegend kann man herrlich Outdoor-Aktivitäten nachgehen. Zu diesen Aktivitäten gehören Rafting, Wandern, Canyoning, Kayak, Trekking, Klettern, Mountain-biking, Thermalbäder und im Winter Ski fahren. Von Pucón aus geht es weiter in den Süden, an vielen Seens, Vulkanen und wunderschönen grünen Landschaften vorbei direkt zur Stadt Puerto Montt. Puerto Montt ist die letzte Stadt Chiles, die auf Chile’s kontinentalen Teil liegt. Nun beginnt endlich das bekannte Patagonien. Es ist ein pures Abenteuer diesen Teil Chiles zu bereisen. Unzählige Inseln, Fährfahrten und atemberaubenden unberührte Landschaften fassen die allgemeinen Eindrücke ziemlich gut zusammen. Für die meisten Chile Besucher ein Must-See, der Nationalpark Torres del Paine im tiefen Patagonien, der zu den schönsten Fleckchen der Erde gehört. Die fitten Touristen trauen sich eventuell auch an der W-Wanderung teilzunehmen. Diese gelangt ganz bis an die 3 riesigen Bergspitzen, denen der Park seinen Namen verdankt. Weiter südlich und Richtung Argentinien liegt Feuerland, ein aufregendes karges aber nicht minder interessantes Stück Land mit viel Geschichte und Mythen. In Patagonien muss man sich auf extreme Wetterverhältnisse im Winter einstellen, im Sommer dagegen ist es angenehm warm.

Working Holiday Chile (2)

Zusätzlich gibt es noch zwei Inseln, die zu Chile gehören, und unbedingt erwähnt werden müssen. Einmal die Insel Chiloé im Süden Chiles, gleich neben Puerto Montt. Dort kann man wunderbar Pinguine bestaunen. Und, last but not least, die Osterinsel. Sie liegt fernab im Pazifik und gehört geografisch schon zu Polynesien, ist aber Teil Chiles.

Bist du daran interessiert all diese Naturwunder selber einmal zu erleben? Warst du schon immer daran interessiert in ein Land zu reisen, das fernab vom Massentourismus liegt und das eine ganz besondere Vielfalt zu bieten hat? Falls du ein Auslandsaufenthalt in Chile machen möchtest, dann erwarten dich all diese Abenteuer und unvergessliche Eindrücke. Entscheide dich für einen Spanischkurs, um dich auf deine Zeit in Chile vorzubereiten und kröne deine Aufenthalt in Chile mit einer Freiwilligenarbeit, einem Working Holiday oder Farm Stay! Unsere Naturschutzprogramme befinden sich fast alle im Süden Chiles und ermöglichen einen tollen Eindruck in die Erhaltung der Wälder Patagoniens oder Entwicklungsarbeit im Tourismusbereich. Wenn dich eher der extreme Norden Chiles, die Küste oder eine Grosstadt interessieren, dann informiere dich über Work & Travel in Chile. Und für Personen, die das Landleben lieben, ist eine Farmarbeit in Chile genau das Richtige. Wie auch immer deine Wahl ausfällt, dich wird ein Auslandsaufenthalt der Superlative erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*